Orientierung an Kernwerten

Share

Orientierung an Kernwerten ( eines der 13 Benefits eines Lebens “ on Misison“ )

 Im gleichen Masse, wie Sie tiefer in den „Mission“-Prozess eintauchen, werden Sie feststellen, dass eine ganz wesentliche Zutat der Lebensaufgabe eines Menschen in seinen Kernwerten besteht, diese immateriellen Werte, die eine weitere und tiefere Bedeutung haben werden. Unsere Kernwerte sind im Herzen all der Werte, die wir uns als die „Sollte-Werte“ angeeignet haben. Denken Sie in diesem Zusammenhang einfach mal an drei konzentrische Kreise.

 ° Aussen:„Müsste- Sollte“-Werte = Die Erwartungserfüller und Rollen-Grundausstattung. Hamsterrad, Tretmühle, Fremdbestimmung

° 2.Ring: ( Freiwillig) Gewählte Werte; ein Wertesystem, an dem man sich gerne ausrichtet: Die 10 Gebote, der Kategorische Imperativ. Die Buddhistischen Prinzipien u.Ä.

° Mitte: Kernwerte

Kernwerte, Lauretta Hickman, Life on Mission, Lebensmission, der Neue Mensch

Kernwerte

Menschen, die weitab ihrer Mission, also „Off Mission“ leben, sind häufig auf den äußeren Zirkel der Sollte-Werte fokussiert, der auch beschrieben werden kann als: „Mit den Sowieso´smithalten“. In einem Life-Style- basierten Leben liegt der Fokus bei einer bestimmten Sichtweise aufs Leben, eine Sichtweise, die uns beigebracht wurde im Zusammenhang, wie unser Leben auszusehen habe.“ Haste was, biste was“ – der Fokus liegt eher auf Leistung und Materie und darauf, das zu tun, was von uns erwartet wird, als darauf, was uns am meisten Freude bereitet, uns Erfüllung, Sinn und Energie vermittelt.

 Die Sollte-Werte helfen uns, unsere Rollen auszufüllen- ein guter Vater, eine gute Ehefrau, der Crack, der Held, die Sexbombe usw. . Aber sie halten uns auch zuverlässig davon ab, unser Potenzial, unsere Essenz auszudrücken, solange wir an ihnen festhalten.

 Wer Kinder hat oder kennt, weiß: Sie haben noch ganz exzellenten Kontakt zu ihren Kernwerten. Daher kommt ihre ganz natürliche Ethik. Ein Kind kann sich tagelang aufgebracht mit einer Ungerechtigkeit beschäftigen, beispielsweise. Dabei ist es manchmal gar nicht von so großer Bedeutung, ob diese dem Kind selbst oder einem Freund widerfahren ist. Üblicherweise verlieren die meisten den nahen Kontakt zu ihren Kernwerten mit der Pubertät, wenn „Coolness“ zum obersten Gebot wird. Wenn es richtig wichtig wird, dazuzugehören, zu wissen, was die Anderen von einem halten und wie sie über die eigene Schuhmarke denken. Sehr wenige Menschen gewinnen im Laufe ihre Kernwerte wieder zurück. Genau genommen: Den bewusstenKontakt damit. Üblicherweise hat ein Mensch etwa ein Bündel aus 5-7. Beispiele sind: Wahrheit, Freiheit, Menschlichkeit, Frieden, Gerechtigkeit, Mitgefühl,.  Dies sind die Werte, die dafür sorgen, dass die „ Welt mit mir rechnen muss“, wenn diese verletzt werden. Sie sind so tief in Ihre Seele eingebettet, dassSie letztlich gar nicht anders können, als ihnen Ausdruck zu verleihen. Sie lassen Sie weit über sich selbst hinaus wachsen und es wird der Tag kommen, an dem Ihnen das Schützen und Vertreten dieser Werte wichtiger ist, als Ihr eigenes Leben.

 Martin Luther King sagte einmal: „Wer nicht etwas gefunden hat, für das er bereit ist, zu sterben ist nicht fürs Leben geeignet.“. Er hat es leider wahr gemacht. Ein Missioneer ist kein Märtyrer. Aber er oder sie ist bereit, über sich selbst hinaus zu wachsenfü r das Mit-Erschaffen einer lebenswerten Welt, was immer es ihn oder sie kostet.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shares